32 Leser-Kommentare
valerie | 24.04.2019, 12:22
frau
Meine Mieze geht mit mir mit, egal wohin, Haus, Garten, ins Auto, spazieren. Zuvor hatte ich einen Hasen, der mit mir mitkam, in den Suoermarkt, sass im Einkaufswagen und freute sich ueber kleine Goodies wie Radieschenblaeyyer oder Kohlrabiblaetter, die ich kaufte und er sofort verkostete, er ging mit mir spazieren im Wienerwald, wo er manchesmal bis zu einer halben Stunde verschwand, waehrend ich meine Tageszeitung las, hatte er vor etwas Angst, kam er in hohen Spruengen zu mir zurueck und versteckte sich unter meinen Beinen. Auch schleckte er mir gerne die Haende oder das Kinn ( Kuesschen )
Alex | 22.04.2019, 08:28
Der Maxi
Mein Maxi wartet jeden Tag schon vor dem Haus, wenn ich von der Arbeit nachhause komme. Er erkennt mittlerweile das Geräusch meines Autos. Dann springt er auf meine Schulter und geht mit mir Kaffee machen.
Ramses | 21.04.2019, 22:29
Gabs schon vor zig Jahren
Alter Hut, vor 20 Jahren ist schon ein Ägypter immer mit seiner weißen Katze in der U4 spazieren gwfahren.
Desert Eagle | 22.04.2019, 09:18
Ägypter hatten schon
vor 5000 Jahren ein besonderes Nahverhältnis zu ihren Katzen.
Rudi16 | 21.04.2019, 19:08
Warum auch nicht???
Manche spazieren sogar mit einem Vogel herum!!! Ist noch immer besser, als einem Politiker die Hand zu geben!!! Denn das bereut man ganz bestimmt!!!
Eva | 21.04.2019, 12:18
Bob
Bob der Streuner, eine zu Herzen gehende wahre Geschichte!
Fidel Amann | 21.04.2019, 10:44
Wir machen das auch
Wir gehen Jeden Tag mit dem Fahrrad fahren. Mit meinen Zwei Katzen, Katjuscha und Marmelade. Grüße Fidel Instagram: Fidel.Amann
Franz Huss | 21.04.2019, 10:44
Mein Norweger verlangt das er raus will
Also ich gehe mit meinen Norwegischen Waldkater täglich 2-54 Stunden in unserer Umgebung und bei jedem Wetter ( außer regen) da reicht ihm eine halbe Stunde auch spazieren natürlich an der Leine und er verlangt es auch das nach draußen gehen will. Es ist jedes Mal ein Genuss mit Paul so heißt er die Gegend zu erkunden. Aufpassen muss man nur bei großen Hunden falls sie nich an der Leine sind kleinere sind bereits sehr vorsichtig da einige bereits Bekanntschaft mit seinen Krallen hatten und ihm ausweichen. Übrigens die Menschen die ihn sehen sind total begeistert von ihm.
Franz Huss | 21.04.2019, 11:06
@Franz Huss
Sorry 2-4 Stunden meinte ich
Schierl Fraunz | 21.04.2019, 07:26
Zirkuskatze
Das Tier musste schon in jungen Jahren derlei erlernen - außerdem mit ner kurzen Leine um den Hals wird spätestens nach dem dritten Sprung von gut 1,50 Meter Höhe die Luft nach 1 Meter knapp - insofern hat sie sich das Runterspringen vermutlich abgewöhnt
Thirona Sul | 21.04.2019, 05:23
Miezekatze
Katzen haben unterschiedliche Charaktere. Wenn die Miez das so mag und unbedingt beim Herrchen sein will, spricht nichts dagegen, dass er sie mit nimmt. Man muss halt wirklich gut aufpassen auf das Tierchen. Den beiden noch viele schöne gemeinsame Ausflüge.
Tierfreund | 21.04.2019, 03:49
Schöne Seiten
Endlich mal nix Grausliches:-) Vielen Dank dafür!
Buddy1 | 21.04.2019, 01:00
Katzen
So, mal ehrlich. Wen ihr Katzen auch Gassi, dann nimm halt auch den Sackerl wie bei den Hunden. Wir fordern es auch, das mal Katzensteuer. Ist auch ein Tier oder etwa nicht, jedes Tier soll Steuer zahlen, nicht nur Hunde, Kühe und Pferde...
Buddy1 | 22.04.2019, 10:02
@Eva D.
Schwachsinn, sind auch Tiere, nur Hunde finde ich eine Frechheit. Tiere sonn auch versteuert. In Wien durch Hundesteuer eine Frechheit, hab Zwerg Rehpinscher muss 72,- zahlen, die hat nicht mal 2 kg... größere Hunde auch 72,- , find ich eine Frechheit. Kannst mal bitte erklären.
Desert Eagle | 21.04.2019, 11:35
Katzen graben ihre
Hinterlassenschaften ein. Hunde lassen sie liegen.
Andrea | 21.04.2019, 11:00
@Buddy1
Radfahrer und Skooterfahrer bitte auch!
Eva D. | 21.04.2019, 09:06
@Buddy1
Also soviel Schwachsinn habe ich selten gelesen. Hab auch noch keinen gesehen der mit seiner Kuh oder seinem Pferd gassi geht.
Eveline Hantinger | 20.04.2019, 21:07
Kein Problem
Unser jetziger Kater würde Angst haben, aber wir hatten mal eine Katze, die liebte es angeleint draußen Spazieren u gehen. Also jedes Tier ist verschieden
Pasl | 20.04.2019, 20:18
Katzen kann man zu nichts zwingen
Eine Katze kann man zu nichts zwingen. Sollte es der Katze nicht gefallen würde sie abspringen und davon laufen. Falls jemand schon versucht hat, eine Katze zu etwas zwingen der macht schmerzhafte Bekanntschaften. Ein Baispiel: Meine Katze hatte einen Tumor, die Tierärztin musste sie Röntgen und hat sie festgehalten. Als die Tierärztin aus dem Zimmer kam, waren beide Hände mit Blutverschmiert. PS: Ja es war Blut von der Tierärztin.
eb | 20.04.2019, 20:09
Warum nicht
Die Katze wird es schon wollen,meine würden gleich von der Schulter springen.Sie bleibt sitzen, wahrscheinlich schon als Baby so gemacht .
Margarete | 20.04.2019, 19:34
Katzen
Das erinnert mich an das Buch Bob der Streuner, ausserdem machen Katzen das freiwillig, eine Katze kann man zu nichts zwingen. Entweder macht sie es freiwillig oder gar nicht.
Pendler | 20.04.2019, 18:52
Weiße Ratte
In der S-Bahn zwischen Praterstern und Floridsdorf gabs, einige Monate lang, eine junge Frau mit einer weißen Ratte im Ärmel.
Tierfreund | 20.04.2019, 18:08
Tierquälerei
Diesen Leuten gehörten die Tiere sofort abgenommen. Katzen mögen keinen Ortswechsel.
Desert Eagle | 21.04.2019, 11:39
@"Tierfreund"
Eine Katze entscheidet selbst, was sie will.
Desert Eagle | 21.04.2019, 11:37
Einer unserer Kater
brachte sogar sein Brustgeschirr, wenn er ausgehen wollte.
Franz Huss | 21.04.2019, 10:51
@Tierfreund sie haben absolut keine Ahnung
Sorry sie haben keine Ahnung von Katzen sonst könnten Sie diesen Unsinn nicht schreiben. Lesen sie mal meinen Beitrag hier bzw. Diverse Berichte im Internet
Eva D. | 21.04.2019, 09:08
@Tierfreund
Ist ja super das sie diese Katze persönlich kennen und wissen was sie mag oder nicht.
Pasl | 20.04.2019, 20:12
@Tierfreund
Keine Ahnung von Katzen aber hauptsache mitreden! Ich bin mit meiner Katze auch abends spazieren gegangen und es hat ihr gefallen. Sobald ich die Leine in der Hand hatte, stand sie schon bei der Türe. Freigänger konnte sie leider nicht sein, da ich im 2ten Stock gewohnt habe.
Hundefreund | 20.04.2019, 19:01
Gequält?
Sieht aber nicht sonderlich gequält aus das Vieh.
Baumhaus | 20.04.2019, 18:02
Bevor wieder alle Schnapp-Atmung kriegen
Es gibt Katzen, die derartig gelassen sind, dass denen solche Ausflüge nichts ausmachen. Ich kannte mal einen Typen, der seinen Kater am Surfbrett mitnahm und der (Kater) sichtlich Spaß dran hatte.
Baumhaus | 20.04.2019, 22:56
@Ss Katzen
Schön, dass sich deine jetzt sicher fühlt! Denn es stimmt, genau darum geht es. :-)
Ss | 20.04.2019, 20:40
@Baumhaus
Stimmt, meine Katze ist auch eine ruhigere. Sie will nur, dass ich immer dabei bin, beim Tierarzt, nur bei mir schnurren usw. Vielleicht hat das damit zu tun, dass ich sie aus einem Alkoholikerhaushalt gerettet habe. Und vielleicht fühlt sich diese Katze auf der Schulter dieses Mannes bzw in seiner Nähe auch am sichersten