9 Leser-Kommentare
Franz H. | 28.10.2019, 07:09
es gibt eine eigene Airline für Tiere
die fliegen um die Welt mit den Tieren, mit einem Tierarzt sogar an Board, und anstatt von Sitzplätzen gibt es in dem Flieger Boxen, wo die Tiere hineinkommen. Sie werden sogar von Tierstewardessen verwöhnt. in der EU müssen die zuerst nach Frankfurt, dort werden sie tierärztlich untersucht, und dann wenn alles ok ist, fliegen sie weiter zur Enddestination.
Eva D. | 26.10.2019, 12:33
Warum
tut man seinem Hund so etwas an? Sorry aber ich kann es nicht nachvollziehen. Das grenzt schon an Tierquälerei.
Eulalia Kaswurm | 25.10.2019, 20:51
Afrika
Warum tue ich meinem armen Hund eine solche Reise an??? Der enge Wohnwagen, das ungewohnte Klima, .....
Seppi | 25.10.2019, 19:49
wird seinen Grund haben
Die Fluglinien haben ihre Vorschriften die sie einhalten müssen. Es werden auch Menschen mit bestimmten Krankheiten nicht auf einen Flug mitgenommen. Habe selbst beobachtet wie einem erbrechenden Passagier der Flug verweigert wurde.
Catalea | 26.10.2019, 06:42
@Seppi
Bei dem erwähnten Passagier ist ja klar,dass der in einer gesonderten Maschine transportiert werden muss,da Er andere Passagiere anstecken könnte. Dafür gibt es schließlich Rückholversicherungen für solche Krankentransporte. Für Tiere habe ich mal von einer eigenen Airline,PETAIR gelesen.
Trinchen | 25.10.2019, 19:31
Und wenn
die Fluglinie den Hund transportiert hätte, wären wieder die Tierschützer aufgestanden und hätten sich beschwert, dass ein krankes Tier ins nächstgelegene Spital gehört und nicht in ein Flugzeug
Catalea | 26.10.2019, 06:44
@Trinchen
Die nächstgelegene Tierklinik wäre wohl auf dem Luftweg wesentlich schneller zu erreichen gewesen!
eb | 25.10.2019, 19:10
Richtig
Und da haben sie recht. Von einer bekannten überlebte ein völlig gesünder Hund den Flug nicht.Viel zuviel Stress für ein krankes Tier.
Catalea | 26.10.2019, 06:46
@eb
Ich könnte mir auch vorstellen,dass der Transport im Frachtraum dem kranken Hund mehr zugesetzt hätte,als die Fahrt im gewohnten Womo mit Seinen Menschen! Und im Passagierraum hätte Ihn KEINE Fluglinie mitgenommen.