49 Leser-Kommentare
Bianca Mantel | 23.10.2019, 16:01
Das Wichtigste? Dranbleiben!
Die Stimmen dürfen nicht weniger werden! Die neuen Schlagzeilen sind wichtig, aber diese Aufdeckung muss uns wachsam sein lassen. Das Hamburger Tierschutzlaboratorium lebt vorzüglich von Spendengeldern. Vor 37 !! Jahren gab es bereits im Stern einen Artikel und dieses Labor wurde als Folterkammer betitelt, Tierschützer starteten eine illegale Befreiungsaktion. Vor 37 Jahren!!!! Wisst Ihr, wie viele Tiere inzwischen verstorben sind?? Allein 2017 wurden in Deutschland 740.000 Tiere getötet. Für wissenschaftliche Zwecke. In einem Jahr. Nun rechnet mal!!! Bleibt bitte dran.
carla | 23.10.2019, 16:09
@Bianca Mantel
Stetter Tropfen hoelt den Stein bitte dranbleiben...
Christine Leitner | 18.10.2019, 22:44
Frau
Tier und Klimaschutz bedeutet auch Menschenschutz!!! Tiere haben Gefühle. Sie empfinden Schmerzen, Freude und Trauer. Tiere sind Geschöpfe wie Du und Ich!!! Tiere sind keine Ware und Sache!!! Kein Mensch hat das Recht, sie auszubeuten!!!!
Ulrike Dewam | 18.10.2019, 20:19
Frau
Klimaschutz und Tierschutz müssen Hand in Hand gehend oberste Priprität bei allem politischen Planen und Handeln sein...um Demut vor der Schöpfung zu leben braucht es keine Religion...
barbara | 18.10.2019, 20:30
@Ulrike Dewam
Vielecht hinter den Bergen bei den 7Zwergen , das wird in diesen Land ein Traum bleiben..leider..
Denise | 18.10.2019, 13:13
WIESO
95% Prozent sind für mehr Tierschutz in Österreich! Warum handelt die Politik nicht also endlich?! Es kann doch nicht war sein das die Interessen der Firmen und der 5%,denen Tiere anscheindend egal sind, wichtiger sind als die, der restlichen eindeutig größern Menge!!!
Brina | 17.10.2019, 18:37
Zu milde strafen
Wann wachen unsere Politiker mal auf? Wann wird in Bezug auf Tierschutz härter durchgegriffen? Das sind Lebewesen und keine Sache. Die momentanen Strafen sind viel zu milde !!!!!
Harald Geiger | 17.10.2019, 17:39
Mag. pharm
sadistische Bestien werden auf Versuchstiere los gelassen!!
Ursula | 17.10.2019, 13:23
Ms
Da muss hart durch gegriffen werden, damit die wehrlosen Tiere nicht so ausgebeutet werden
Bäumchen | 17.10.2019, 13:16
Wahnsinn
Wie kann man nur so bestialisch sein . Tierquälerei gehört viel viel härter bestraft. Das sind keine Menschen sondern Bestien. Und die Politiker haben von all dem sicher wieder nichts gewusst (was ich nicht glaube). Hauptsache sie haben ihre Moneten. Eine Schande!!!!
Bambi | 17.10.2019, 11:43
Frau
Wo bleibt da der Tierschutz? Es werden versuche an Tieren gemacht weil es einfacher ist als es bei Menschen zu testen. Die Farmer Konzerne haben die Macht. Was wäre wenn es in geheime Einrichtungen an Menschen getestet wird. An Menschen die niemand vermissen würde. Die Einrichtung würde auffliegen. Wie würden die Menschen darauf reagieren? Bei den Tieren wird ein Video ins Netz gestellt oder ein Artikel geschrieben, die wogegen gehen hoch aber es wird bald wieder vergessen sein. Weil die Farmer Konzerne die Macht haben es weiter zu machen. Ich sage : Wir sollen unsere Erde beschützen und nicht alles Töten. Denn Töten wir die Erde weiter - Töten wir uns selbst.
Ich | 17.10.2019, 10:55
Hauptsache
Big Pharma geht es gut. einfach nur schrecklich, was die den armen Tieren antun
Gaby | 17.10.2019, 10:11
Frau
Der Mensch denkt er muss Gott spielen und wehrlose Geschöpfe für Medizinische und Kosmetisch Zwecke - ausbeuten und quälen. Tiere sind wunderbare Lebewesen mit Herz und Verstand, sie Atmen die gleiche Luft wie wir, leiden und lieben wie wir, vor allem sind sie treu und wenn man sie aus einer misslichen Lage befreit, vergessen sie das einen nie und sind ewig dankbar. Menschen die Tiere dermaßen quälen müssen auf das schärfste bestraft werden und sind meiner Meinung nach nicht Gesellschaftsfähig. Achtet sorgfältig beim Medikamenten Kauf und hinterfragt euren Arzt wegen Tierversuche!! In übrigen für jedes Wehwehchen ist ein Kräutchen gewachsen.
Wm1 | 17.10.2019, 09:23
Wm1
Solange ihr Politiker wählt die das decken wird gar nicht s passieren. Dann kostet es eben mal ein paar Milliarden Euro, aber dafür ist dann Schluß mit sowas
E. R. | 17.10.2019, 08:26
Frau
Das ist so eine Frechheit. Ich finde es nur mehr erschreckend das so etwas in der heutigen Zeit noch passiert. Ich bin zwar aus Österreich aber ich verstehe nicht warum. Ich fordere auf jeden Fall besser Gesetze für die Tiere und deren Schutz bzw dir die Abschaffung der Tierversuche. Ich bekomme diese Bilder nicht mehr aus dem Kopf. Was für Bestien.....
na da schau her | 17.10.2019, 09:44
Gedanke
Schon mal überlegt, dass es solche grausamen Taten auch in Österreich gibt?! Nicht nur im Ausland wird mit Tieren so umgegangen, das passiert vor unserer eigenen Haustüre. Stark machen für Tiere!!!!! Beendigung der Tierversuche!!!!
Monika Neid | 17.10.2019, 08:21
Keiner
Es bricht mir das Herz wenn ich so etwas sehe. Warum sind die Politiker so ignorant und tun nichts. Was ist das für ein Land das nur die Tiere ausbeutet.
Gerald Matschnig | 17.10.2019, 05:42
Herr
Schluss mit dem Leiden von Tieren das sind Lebewesen ich habe selber zwei Hunde und es tut mir im Herzen weh wenn ich so etwas sehe
Wm1 | 17.10.2019, 00:26
Wm1
Jetzt habt ihr was, was ihr euch 5 Jahre oder bis zur nächsten Wahl merken müsst und dann könnt ihr gegen die övp stimmen, jedoch zweifle ich bei vielen. Denn heute aufregen und morgen vergessen ist leider der Trend der Gesellschaft
meckerer 55 | 16.10.2019, 21:47
Unfassbar!!
Wenn ich meinen Hund ansehe der neben mir liegt...und stelle mir vor was die mit meinem Hund machen könnten (er ist ein Streuner aus Slowenien)... Ich bin wirklich fassungslos und weine wenn ich nur an sowas denke!
Beatrix König | 16.10.2019, 21:39
Frau
Jedes Tier auf unserer Erde hat ein richtiges, korrektes, auf jede Tierart abgestimmtes normales, freies Leben sofort Anspruch! Nicht wie schon länger die unwürdigsten Behandlungen wegen Versuche, eingesperrt in kleinste Käfige, Tötungen, da würde noch eine lange Liste usw.
Michi | 16.10.2019, 21:23
Herzlos
Einfach bestialisch! Gefühllose kreaturen sind da am werk! Der richtige job für kranke menschen, denn ein gesunder mensch könnte sowas nicht machen.
meckerer 55 | 16.10.2019, 21:22
Tiere
Meine Oma sagte zu mir...quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz!! Und jetzt höhere Strafen für die, die sowas aufdecken? Wie weit ist es mit uns und unserer Regierung schon gekommen!
meckerer 55 | 16.10.2019, 21:18
Tierschutz
Ich würde Leute die sowas machen mit Mengele vergleichen!!! Zum Spaß Tiere quälen ohne Sinn und Verstand! Die Parteien haben sich ja auch gegen das kükenschreddern ausgesprochen, bzw. dem Antrag nicht zugestimmt...und Tiere wie Rinder und Schweine werden immer noch quer durch Europa gefahren zur Schlachtung..und keiner kümmert sich um was!!!! Eine einzige Sauerei!!!
Bernadette | 16.10.2019, 19:58
Frau
Ich habe nicht gewusst, daß derartige Tierversuch noch statt finden. Daa ist grausam. Alleine wenn ich meinen Hund anschauen, dieser Treue Blick und auch wehleidig, fühle d wie wir, traurig wenn er alleine ist. Diese Bilder im Netz, mitfühlend Tiere, alle Arten. Und dann...schreckliche Bilder.. Tiere werden gequält von Menschen und all die Nutztiere, Pelze, Leder,.. Es geht auch anders. Ein gesünderes, empathisches Leben, weniger Fleisch auf Haltung und vor allem auf Schlachtung achten. Mit wenig Medikamenten auskommen, soll ein Tier so leiden, nur damit ich überleben, oder für mein Kind? Ein Wahnsinn das der Aufdecker das so lange recherchieren könnte. Die Leute, welche dort arbeiten, sind sicher abgestumpft. Die sehen nur das was zu tun ist. Die müssten nein sagen Und das vorgeschriebene EU-Spielzeug, genau spielen und jetzt verletze ich dich gleich, weil ich was testen muss. Da kommt einem alles hoch. Ich fordere auch ein eigenes Ministerium für Tiere, sehr hohe Strafen und richte Kontrollen mit schnellem Handeln und Strafen.
Petra Wiesinger | 16.10.2019, 18:49
Frau
Denen gehört das Handwerk gelegt. Jedes Lebewesen hat ein Recht auf ein schönes Leben. Mann sollte die Menschen die sowas tun auch als Versuchskaninchen verwendet werden!
loranoelle | 16.10.2019, 21:18
@Petra Wiesinger
Richtig!! bin ganz deiner meinung
Wm1 | 16.10.2019, 18:30
Wm1
37% der Wähler türkis sind für sowas oder nur ahnungslos was sie da für nen Schaden angerichtet haben. Ich tippe auf ahnungslos
Ingrid Jernej | 16.10.2019, 17:44
Tierversuch
Wie waere es den 2beinigen taetern die gleichen prozeduren durchstehen zu lassen . Sind das ueberhaupt menschen?
Hager l | 16.10.2019, 17:41
Fr
Bitte unbedingt stoppen, das ist schrecklich. Bitte HANDELN!
No name | 16.10.2019, 17:38
Wieso!!!
Warum macht mann so etwas!? Wieso kann man die Tiere nicht einfach in Ruhe lassen!Tiere müssten das mal bei Menschen machen dann würden wir das selbst sehen wie grausam dass ist!
D enes | 16.10.2019, 17:23
Böshe
Alter was macht der Mensch mit die Tiere normalerweise gehört das andersrum das der Mensch gefoltert wird weil sowas geht nicht das mann Tiere quelt in meinen augen ist das armselig.
D. Hager | 16.10.2019, 16:59
Fr
Bitte, bitte dringend handeln. Es ist so schlimm, was der Mensch alles verbricht! Würde sofort zu einer Demo kommen. Soviel Leid zum Wohl der Menschen kann nicht gut gehen.
Jacqueline | 16.10.2019, 16:57
Katastrophe
Ich bin erschüttert von dieser Welt, warum lässt man sowas zu!!?? Kein Tier ist so grausam wie der Mensch!
Bella | 16.10.2019, 15:50
WIE
kann man nur so grausam sein als Mensch so etwas mit einem Tier zu machen, einfach herzlos abscheulich!
gerhard1062 | 16.10.2019, 15:50
INTERRESANT
was die ÖVP vor der Wahl da versucht hat!! PFUIIIII Warum hat man darüber nicht's gelesen??? Hätte ihnen viele Stimmen gekostet!!! Denke das wird nicht veröffentlicht,jede Wette. MfG Gerhard
Eva D. | 16.10.2019, 15:04
Grausamkeit
hat seine eigenen Namen, "MENSCH".
Michi | 16.10.2019, 14:39
Wahnsinn
Warum nehmen die nicht Kinderschänder und Mörder statt den armen Tieren? Dann würde sicherlich weniger Leid auf der Welt sein, für alle eine win win Situation. So, und jetzt dürft ihr auf mich losgehen...
loranoelle | 16.10.2019, 21:26
@Michi
Du hast vollkommen recht!
Marlene | 16.10.2019, 19:14
Frau
Ich möchte nicht mit denen sterben. Wir kann man den guten Tieren sowas antun. Wenn man die Augen der Tiere anschaut, einfach unfassbar.
Brainstorming | 16.10.2019, 15:20
@Michi
Bin voll bei dir ! ! !
xde | 16.10.2019, 14:33
guh
naja umweltverschmutzung und tierversuche ist frauensache. slipeinlagen, tampons, cremchen hier salbe da. da kommt schon was zusammen wenn frau sich frisch fühlt und jung aussehen will. bei jung schlägt der placeboeffect voll zu
Ich | 18.10.2019, 10:14
@Eva D.
oder einen wurm im Gehirn
Eva D. | 16.10.2019, 15:02
@xde
geht's noch. Wahrscheinlich zu oft Männerschnupfen gehabt?
Brainstorming | 16.10.2019, 14:31
Ich
bin zwar nicht weis Gott wie religiös aber Menschen die andere oder Tiere derart behandeln werden sich früher oder später verantworten müssen ! Entweder hier oder woanders ! Garantiert !
Vero | 16.10.2019, 14:25
Danke
Liebe Politiker ALLER Farben, wacht endlich auf!!!!!!!! Ih solltet euch in Grund und Boden schämen, derartige Grausamkeiten zuzulassen! Wenn ihr die Zustände kennt (und davon gehe ich aus) seid ihr genauso widerwärtige Personen wie die, die es ausführen! Ihr solltet euch in Grund und Boden schämen!!!!!!!! Ein GROSSES DANKE an die Aufdecker, denen muss es das Herz zerreißen! Macht weiter, gebe nicht auf!
Michael | 16.10.2019, 14:13
Unpackbar
Der Mensch ist doch wirklich das abscheulichste Wesen das es auf unserem Planeten gibt.
maxi@ | 16.10.2019, 14:30
@Michael
Demonstriere gerne mit sagt wann und wo..!! .
Newworldiscoming | 16.10.2019, 14:02
Traurig
Sowas gehört sowas von verboten was müssen das für herzlose Menschen seien die des auch noch als arbeit ansehen wie wenn man des nd verhindern könnt grausam von tag zu tag wird diese welt trauriger und grausamer !!! Applaus