7 Leser-Kommentare
Wolf-Fan | 14.08.2018, 12:16
Wolfshund. einfach schön.
Ich hatte auch einen Wolfshund, kohlrabenschwarz. Leider musste ich mich beim Umzug nach Wien schweren Herzens trennen. Er liebt die freie Wildbahn und wäre in der Stadt zugrunde gegangen. Solche Tiere brauchen sehr viel Auslauf und Fläche, sie wollen ihren Jagdtrieb ausleben, Beute stellen und meiner wollte immer kämpfen. Wie zwei junge Teenager rauften wir ständig. Aufgestellt war es so groß wie ich, 1.90 cm. Sehr schöne Tiere, aber nichts zum Schmusen und Drücken, wie das einige Hundehalter machen.
Jan2811 | 14.08.2018, 10:37
Wolfhund
Das ist kein Wolfshund Mischling, das ist ein Tschechoslowakischer Wolfhund
Gasttt | 14.08.2018, 22:52
...
Der Besitzer wird ja wohl wissen was für einen Hund er registriert hat.
Künigl Ohgrosl | 14.08.2018, 10:25
Hund oder Wolf?
Schaut mehr Wolf wie Hund aus
TantePolly | 14.08.2018, 08:27
Beim nächsten Mal
nachts vor dem Haus jaulen. Dann kommt er schneller zurück.
Huf | 13.08.2018, 18:36
Gutes Ende
Freu mich dass Flinn wieder da ist! Ein Horror nicht zu wissen wo der eigene Hund ist.
rosenburger | 13.08.2018, 15:40
Mit Wolf zu verwechseln
Na so leicht kann man so einen seltenen Hund ja nicht verstecken,und wenn er in den Wienerwald ausgebüxt ist hat er schlechte Karten zu überleben.Hungrig läuft er auf einen Spaziergänger zu und der ruft sofort die Polizei ,mit einer Wolfssichtung im Stadtgebiet bumm Jäger . Ich wünsche dem Besitzer alles Glück seinen Wolf wieder zu finden.