5 Leser-Kommentare
Uwe Härtel | 07.11.2019, 18:27
Die entstandene Versorgungslücke
wird sicher binnen kürzester Zeit von irgendeinem noch dubioseren Gammelfleischanbieter ausgeglichen werden
Kervin | 07.11.2019, 17:44
Begründung
Tolle Begründung für die Insolvenz. Sanitärpolizeiliche Erhebungen und Auflagen durch Behörden. Das sollte eigentlich letztendlich strafverschärfend sein.
Justus | 07.11.2019, 16:56
Höhe
Wetten der bekommt eine höhere Strafe, als die berühmten Geisterstimmenhörer
Django | 07.11.2019, 16:30
Jetzt können
wir das Gammelfleisch nur mehr vom Ausland kaufen. Ist sicher auch so gewollt.