13 Leser-Kommentare
dsgl | 15.06.2019, 06:54
Hauptsache
Das allerwichtigste ist, dass es den Kleinen gut geht. Nichts anderes zählt. Finde es auch nicht in Ordnung, wenn man einfach im Tierheim abgewiesen wird, obwohl man total verzweifelt ist. Selber Schuld an der Situation oder nicht. Darum gehts nicht. Es geht einzig und allein um die armen Tiere !
S.Oliver | 14.06.2019, 21:20
Sooo niedlich die Welpchen
Einer hübscher als der Andere. Die kriegen sicher schnell neue Herrchen/Frauchen.
MIRI | 14.06.2019, 20:29
wut und zorn
das sind staffordscher mischlinge, zuckersüss die kleinen. man sollte der dame auch das muttertier wegnehmen und schnellstens schauen ob sie noch milch in den zitzen hat. ich hatte das glück 10 von ihnen aufziehen zu dürfen, trotz stress und rambazamba hätte ich die süssen niemals so derartig tief weg gegeben. lieber tierschutz, ermöglicht der mutter bitte noch schöne jahre und nehmt sie diesen leuten weg. ich liebe diese rassen und könnte schreien vor wut und zorn.
Gesetzes Fuzzi | 14.06.2019, 19:57
Beschämend...
...und sehr dreist, diese Frau. Von der Kaltherzigkeit gar nicht erst zu sprechen. Will man Tiere, muss man Verantwortung übernehmen. Wir Menschen haben dafür zu sorgen, dass es Tieren nicht schlecht geht. Das beginnt schon im eigenen Umfeld und endet wohl bei den üblichen Themen der Massentierhaltung etc. Es hätte andere Möglichkeiten gegeben, die Welpen wo unterzubringen. Abgesehen davon, hätte es erst gar nicht so weit kommen sollen... Mensch, was stellst du nur an?!?
wolf | 14.06.2019, 19:21
was tun wenn das Tierheim ablehnt
warum ausgesetzt? sie hat sie doch im Tierheim abgegeben;
Robert | 14.06.2019, 17:56
Wein4tel
Ja die Weinviertel sind ein ganz eigener Schlag! Seit ich dort lebe wünsch ich mir mehr Migranten! Egal wie schlimm die sind die kommen, die können gar nicht schlechter sein!
rosenburger | 14.06.2019, 17:07
Schöne Hunde !
Als Hundefreund/Kenner kann ich nur sagen das werden sehr schöne Hunde .Das Problem wird sein wer bekommt einen Hund und kann mit Hunden umgehen.Jetzt kommen wir zur Klassifizierung der Welpen.Da passieren oft Fehler die dann eine Hundevergabe unnötig erschweren. Listenhund/kein Listenhundmischling ! Einen tollen Hundehalter den Welpen,wenn geht mit eigenem Wald und Bach !!!
Rottifreund | 14.06.2019, 19:02
@rosenburger
die brauchen keinen eigenen Bach, SONDERN einen verständnisvollen Hundebesitzer mit Herz umd Zeit !!!!
Rottifreund | 14.06.2019, 17:05
saftige Strafe und...
...der Frau gleich auch die Mutterhündin wegnehmen und lebenslanges Tierhalteverbot (mit Kontrolle)!!!
Vero | 14.06.2019, 16:18
Nichts passiert
Ich gebe euch allen recht, sie sollen saftige Strafen bekommen. Aber wie sieht die Wirklichkeit aus? Es ist wieder mal so gut wie nichts passieren. Mit unserem tollen Tierschutzgesetz und der Kuscheljustiz ist das eine gemähte Wiese
Rottifreund | 14.06.2019, 17:07
@Vero
kann auch nix passieren, weil die Sima ja damit zu tun hat, die Listenhunde zu verteufeln. Da hat sie keine Zeit mehr für wahren Tierschutz für ALLE Tiere (auch Nutzvieh)!!!
Marlene | 14.06.2019, 15:33
Spenden f. Tierschutz
Ich bin FÖRDERMITGLIED beim Tierheim Dechanthof um Euro 50,00 im Jahr. Ich spende regelmäßig für den Tierschutz und lhoffe, dass es mir einige Heuteleser nachmachen! Diesen geringen jährlichen Betrag kann man sich leisten! Vielen Dank im Namen der Tiere!
@bernhard | 14.06.2019, 15:28
Unschuldige Geschoepfe
Es gehoeren saftige Strafen zur Abschreckung. sind Tierquäler Ekelt mich an.